Peru-Vision Wirtschaftsnachrichten Premium

Das finnische Metallurgie-Unternehmen Outotec hat vom brasilianischen Industriekonzern Votorantim einen 16 Millionen Euro großen Auftrag in Peru erhalten. Für die Zink-Raffinerie Cajamarquilla im Distrikt Lurigancho-Chosica östlich von Lima soll Outotec in diesem und nächsten Jahr Rauchentschwefelungen und einen Wascher für die Herstellung von Schwefelsäure einrichten. In dem Werk wurden schon früher Schwefelsäureanlagen der deutschen Firma Lurgi Metallurgie, die inzwischen zu Outotec gehört, installiert.

Votorantim Metáis erwarb die um 1980 als erste Zink-Raffinerie Perus errichtete „Refinería de Cajamarquilla“ Ende 2004. Einem Bericht der Zeitung Gestion zufolge wurden dort im Jahr 2013 über 300.000 Tonnen des Metalls veredelt. Votorantim besitzt außerdem die Mehrheit an der Gesellschaft Milpo, die mehrere Kupfer- Zink- und Bleibergwerke in Peru betreibt bzw. plant. (Quellen: Outotec, Gestion 2013, Bergbauministerium 2006). [twoclick_buttons]

Du musst eingeloggt sein um eine Antwort hinterlassen zu können.