Peru-Vision Wirtschaftsnachrichten Premium

An der Deutsch-Peruanischen Handelskammer (AHK Peru) in Lima ist jetzt ein Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe eröffnet worden. Das  „Centro Peruano-Alemán de Negocios Mineros“ geht aus der vor einem Jahr geschlossenen Rohstoffpartnerschaft zwischen der deutschen und der peruanischen Regierung hervor; es soll Experten und Unternehmen im Rohstoffsektor beider Länder zusammenbringen und den Technologieaustausch sowie Bildung und Forschung in dem Bereich unterstützen. Weiterlesen

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) hat jetzt in Peru ihr Firmen-Austauschprogramm „Globus“ gestartet. Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) aus den Bereichen Lebensmittelindustrie, Erneuerbare Energien, Maschinenbau/Elektrotechnik oder Textil sollen für Geschäftsvorhaben auf dem deutschen Markt geschult und mit deutschen Partnerunternehmen in Kontakt gebracht werden. Weiterlesen »

28. Juni 2015 · Kommentieren · Branchen/Themen: Bildung/Forschung · Firmen:

Der peruanische Minister für Arbeit und Beschäftigungsförderung Daniel Maurate Romero reist zusammen mit Unternehmern aus der Lebensmittelbranche dieser Tage nach Berlin, um sich über die duale Berufsausbildung zu informieren. Dies meldet die amtliche Nachrichtenagentur Andina. Der Minister folgt damit einer Einladung der Deutsch-Peruanischen Handelskammer, die derzeit eine zehntägige Exkursion für weitere peruanische Firmen zu Ausbildungsträgern in Berlin und Süddeutschland durchführt. Weiterlesen »

In der südperuanischen Stadt Arequipa findet vom 21. bis  25 September die „Perumin“, eine der größten Bergbaumessen der Welt statt. Es ist die 32. Ausgabe der im zweijährigen Turnus wiederkehrenden Branchenschau. Beim letzten Mal hatten 40 deutsche Unternehmen teilgenommen, für dieses Jahr haben sich rund 30 angemeldet (Liste hier). Unterstützt wird die Präsenz vom Bundeswirtschaftsministerium, den Verbänden AUMA und VDMA sowie der AHK in Lima. Wie aus einer Mitteilung der Messeorganisation hervorgeht, ist ein Messetag mit Deutschland-Schwerpunkt geplant. Zur Vorbereitung reiste die Leiterin der Wirtschaftsreferats der Deutschen Botschaft in Lima, Carola Müller-Holtkemper, kürzlich mit einer Delegation nach Arequipa.   Weiterlesen »