Kreditwachstum verlangsamt sich im September 2023: Mypes und Konsumkredite am stärksten von der FEN betroffen

Kreditwachstum verlangsamt sich im September 2023: Mypes und Konsumkredite am stärksten von der FEN betroffen
Kreditwachstum verlangsamt

Das Kreditwachstum verlangsamt sich im September 2023, wobei Mypes und Konsumkredite von der FEN betroffen sind. Detaillierte Analyse zu Risiken und Herausforderungen des peruanischen Finanzsystems.

Die Aufsichtsbehörde für Banken, Versicherungen und Altersvorsorge (SBS) gab bekannt, dass das jährliche Kreditwachstum des peruanischen Finanzsystems im September 2023 bei 3,3% lag, unter Ausschluss von Regierungsprogrammen. Dieser Rückgang betraf hauptsächlich Konsumkredite, die einen Anstieg von 11,5%, sowie Mypes-Kredite, die ein Wachstum von 9,6% verzeichneten. Trotzdem betonen Experten, dass das Finanzsystem angemessene Kapitalniveaus und robuste Reserven aufrechterhält.

Das Dokument hebt hervor, dass das Finanzsystem trotz des insgesamt positiven Wachstums eine geringere Dynamik zeigt als in den Jahren vor der Pandemie. Die Rentabilitätsniveaus sind aufgrund geringerer Kreditvergabe und höherer Risikostufen der Portfolios im September 2023 gesunken, so der Stabilitätsbericht des Finanzsystems.

In Bezug auf die Zukunft stellt das Jahr 2024 verschiedene Herausforderungen für das Finanzsystem dar, insbesondere vor dem Hintergrund einer wirtschaftlichen Verlangsamung und der Unsicherheit hinsichtlich meteorologischer Ereignisse wie der FEN. Dennoch deutet das Solvenzstress-Exerzitium darauf hin, dass das Finanzsystem seine Widerstandsfähigkeit auch in widrigen Szenarien beibehalten wird.

Das peruanische Finanzsystem, gestärkt durch den Basel-III-Regulierungsrahmen, zeigt sich widerstandsfähig dank Kapitalreserven und Regulierungen der letzten beiden Jahre. Trotz der Risiken zeigt das Liquiditätsstress-Exerzitium, dass die Finanzinstitutionen in der Lage sind, in stressigen Zeiten Abflüsse zu bewältigen.

Die Nachricht hebt hervor, dass aufgrund der wirtschaftlichen Rezession die Kredite erheblich verlangsamt wurden. Während im Jahr 2022 zweistellige Wachstumsraten verzeichnet wurden, gab es im September 2023 nur noch einen jährlichen Anstieg von 3,3%. Am stärksten betroffen sind die Mypes-Kredite und die Konsumfinanzierung aufgrund der Vorsicht der Finanzinstitute.

Herausforderungen für das Finanzsystem im Jahr 2024

Jorge Mogrovejo, Vizeaufsichtsbeamter für Banken und Mikrofinanz der SBS, erklärte, dass sich der Verlangsamungstrend in den Kreditportfolios widerspiegelt. Die Konsumkredite verzeichneten von Januar bis September einen Rückgang von 22,4% auf 11,5%. Ebenso sanken die Mypes-Kredite von einem Anstieg von 19,4% auf 9,9%.

Ein robustes Finanzsystem trotz Herausforderungen

Trotz des Verlangsamungstrends bewahrt das peruanische Finanzsystem eine starke Position. Die Widerstandsfähigkeit des Systems beruht hauptsächlich auf Kapitalreserven und Regulierungen der letzten zwei Jahre. Dieser Rahmen, der den internationalen Basel-III-Standards entspricht, fördert die Qualität und Solidität des peruanischen Finanzsystems.

Die Nachricht schließt mit dem Hinweis auf die potenziellen Auswirkungen von El Niño auf die Ausfallwahrscheinlichkeit der Schuldner. Mypes sind besonders gefährdet, da ihre Fähigkeit zur Einkommensgenerierung direkt beeinträchtigt werden könnte. Der Konsumsektor würde indirekt davon betroffen sein, da die gesamte Wirtschaft durch dieses meteorologische Phänomen beeinträchtigt werden könnte.

Trotz des Verlangsamungstrends bleibt das peruanische Finanzsystem widerstandsfähig. Dennoch erfordert es eine kontinuierliche und spezialisierte Überwachung, um die langfristige finanzielle Stabilität zu erhalten.